Auf den (Zweit)hund gekommen

Ja, ja, Kurzhaarcollies machen süchtig!
Das musste ich auch relativ schnell erkennen – besonders wenn es sich um so einen tollen Hund wie Cooper handelt.
Der Wunsch nach einem zweiten Kurzhaarcollie keimte schon eine ganze Weile in mir und dann sollte Cooper 2014 das erste Mal Papa werden. Was läge da näher als einfach einen Welpen von ihm zu nehmen!
Aber unsere Kinder waren noch so klein und so verwarf ich den Gedanken schweren Herzens erstmal wieder. Zudem wünschte ich mir zu Cooper einen tricolor Rüden und wie das Schicksal es so wollte waren in dem E-Wurf vom Palais Brinn zwar 10 Welpen (5 Rüden, 5 Hündinnen), aber nicht ein einziger tricolor Rüde. Also sollte es nicht sein!

In 2015 ergab sich die nächste Gelegenheit!
Cooper deckte die schwedische Hündin von Active Star´s. Allerdings wäre die Fahrt nach Schweden, um den Welpen zu besuchen und schließlich abzuholen, dann doch ein bisschen zu viel für mich gewesen. Mir blutete das Herz… besonders da gerade in diesem Wurf mehrere tricolor Rüden geboren wurden.

Aber schon 2016 sollte ich wieder Hoffnung hegen.
Erneut deckte Cooper beim Palais Brinn. Da es eine Wurfwiederholung des E-Wurf war und bekannt war, dass im E-Wurf sehr freundliche Hunde entstanden sind, beschloss ich, dass es nun an der Zeit war für einen “Zweit”hund!
Warum “Zweit”hund? Nun ja, ich arbeitete und die Kinder waren immer noch sehr klein (2&5 Jahre) – ich fürchtete mich mit einem Welpen zu übernehmen – und so beschloss ich, meine Mutter mit ins Boot zu holen. Wir würden uns den Hund teilen. Er würde überwiegend bei ihr leben und in regelmäßigen Abständen bei mir sein, damit er guten Kontakt zu seinem Papa Cooper aufbauen könnte und außerdem gut auf kleine Kinder geprägt werden würde! Nun musste nur noch ein tricolor Rüde geboren werden…
Und das Glück war auf unserer Seite. Nach einer schweren Geburt erblickten 6 Welpen das Licht der Welt und darunter ein hübscher tricolor Bube, der sich den den kommenden 8 Wochen unter dem liebevollen Aufzucht von Judith Engel, der Züchterin vom Palais Brinn, sehr gut entwickelte.
Er sollte es sein! Hopefully Jack vom Palais Brinn, geboren am 24.03.2016. Ein wunderschöner und freundlicher Rüde.
Das Abenteuer Teilz(w)eit-Hund konnte beginnen…

2016-05-23 12.51.10_klein

14310327_1048309661950312_2136607137955317555_o_klein

2017-07-07 10.32.06

zurück zu Über Kurzhaarcollie Jack

Hinterlasse eine Antwort