Vegane Banane-Zimt Cookies (KHC-Cookies 1.0 +2.0)

Mit diesen Cookies habe ich meinen neu erworbenen KHC-Cookie-Cutter eingeweiht – der Teig ist aber leider etwas zu klebrig zum Ausstechen!

Zutaten für 1-2 Bleche (je nach dem wieviel man nascht )

300g Mehl
120g Rohrzucker
100g vegane Margarine
1/2 Päckchen Backpulver
50g gemahlene Mandeln
2 gestrichene EL Zimtpulver
1 mittelgroße weiche Banane
2-3 EL Pflanzenmilch (ich hatte grade Hafermilch offen)

Die Banane zerdrücken und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten .

Den Backofen auf 180°C vorheizen, in dieser Zeit den Teig ruhen lassen.

Den Teig direkt auf dem Backpapier ausrollen und Plätzchen ausstechen – den übrigen Teig mit Hilfe eines Messers vom Backpapier entfernen und neu verkneten und ausrollen.

Oder aber kleine Kugeln aus dem Teig formen und auf dem Backpapier platt drücken!

Die Cookies bei 180°C etwa 15 Minuten backen.

Sie schmecken herrlich zimtig :-D

Den KHC-Cookie-Cutter kann man hier für 6,50€ inkl. Versand -innerhalb D- bestellen!

KHC-Cookies 2.0
Diesmal waren die Cookies nicht so klebrig, sodass ich sie gut ausstechen konnte – hab´s aber trotzdem direkt aufm Blech gemacht, damit die KHCs nicht durch Transport beschädigt werden.
Weniger Pflanzenmilch, dafür mit Choclate Chips ;-) und die Verzierung mit Zuckerguss (einfach Puderzucker mit Wasser angerührt) und darauf bunte Streusel).

Hinterlasse eine Antwort